Der Tod ist verschlungen in den Sieg.
Tod, wo ist dein Stachel?
Hölle, wo ist dein Sieg?
von 1. Korinther 15,55

Der Tod öffnet unbekannte Türen.

Der Tod ordnet die Welt neu,
scheinbar hat sich nichts verändert,
und doch ist die Welt für uns
ganz anders geworden.

Der Tod trennt - der Tod vereint.

Die am Ziel sind haben Frieden.

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft,
dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler,
dass sie laufen und nicht matt werden,
dass sie wandeln und nicht müde werden.
von Jes. 40,30

Die Augen des Herrn blicken auf jene,
welche ihre Hoffnung auf seine Gnade setzen,
dass er ihr Leben vom Tod errettet.

Die Bande der Liebe und der Freundschaft
werden mit dem Tod nicht durchschnitten.

Die eigentlichen Geschenke des Lebens
werden zumeist in der Stille überreicht
Freundschaft und Liebe
Geburt und Tod
Freude und Schmerz
Blumen und Sonnenaufgänge
und das Schweigen
als eine tiefe Dimension
des Verstehens

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem wir nicht vertrieben werden können.
von Dietrich Bonhoeffer

Die Erinnerung ist ein Fenster
durch das ich Dich sehen kann,
wann immer ich will.

Die Grösse eines Flusses wird
erst an seiner Mündung begriffen
nicht an seiner Quelle.

Die Hoffnung ist der Regenbogen
über den herabstürzenden Bach des Lebens
von Nietzsche